DER TÄGLICHE GURU

author
4 minutes, 51 seconds Read

Wollten Sie schon immer ein wichtiges Ziel erreichen, sagten sich aber ständig, Sie könnten es nicht erreichen?

Vielleicht dachten Sie, dass Sie nicht gut genug oder klug genug oder intelligent genug oder glücklich genug waren? Obwohl du wolltest, dass dieses Ziel Wirklichkeit wird, gab es auch einen Teil von dir, der sich dagegen wehrte, dass es Früchte trug (vielleicht, ohne es zu merken!).

Wir vermuten, dass Ihr Ziel unerfüllt geblieben ist.

Du hast es nicht erreicht, nicht weil du es nicht erreichen konntest, sondern weil du geglaubt hast, du könntest es nicht.

Also, was kannst du anders machen? Wie kannst du das Selbstvertrauen und die Gewissheit fassen, die du brauchst, damit sich deine Ziele erfolgreich entfalten können?

Mentale Konditionierung ist eine kraftvolle Methode, um Ihren Geist zu trainieren, auf eine bestimmte Weise zu arbeiten, die für Sie von Vorteil ist. Zum Beispiel können Sie mit dem Bildtraining visualisieren, wie Sie Ihre Ziele erreichen, und so Ihren Geist trainieren, um sicherer zu werden, dass Sie erfolgreich sein werden.

In einem seiner Youtube-Videos sagte Tony Robbins: „Wenn du dich besser fühlst, wirst du es besser machen“ und das ist nur einer der Gründe, warum das Training funktioniert.

Je mehr Sie sich vorstellen, Ihr Ziel zu erreichen, desto positiver werden Sie sich dabei fühlen. Je wahrscheinlicher Sie sich motiviert fühlen, darauf hinzuarbeiten. Nicht nur das, sondern Sie können auch die Aktionen proben, um auf Ihr Ziel hinzuarbeiten. Wir helfen Ihnen dabei, schneller besser zu werden.

Die Technik des Bildtrainings wirkt all den verschiedenen Möglichkeiten entgegen, wie Sie sich zurückhalten können, wie z. B. Zweifeln an sich selbst und Zulassen, dass negative Überzeugungen über Ihre Fähigkeiten (entweder bewusst oder unbewusst) Sie einschränken. Imagery Training entwickelt und stärkt Ihre Überzeugung, dass Sie in der Lage sind, Ihre Ziele zu erreichen. Es ermöglicht Ihnen, eine Denkweise zu schaffen, dass Ihre Träume wahr werden, egal was passiert.

Bereit, Ihr Training auszuprobieren?

Erstellen Sie eine schriftliche Version Ihres erreichten Ziels.

Schreiben Sie jeden Schritt Ihres Ziels so detailliert wie möglich auf.

Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen? Wie wirst du dich fühlen? Was werden Sie denken? Welche Art von Sinneserfahrungen werden Sie haben (Sehen, Riechen, Berühren, Schmecken und Klingen)? Was wird in der Welt um dich herum passieren? Was wirst du anziehen?

Wenn Sie all diese Details aufgeschrieben haben, lesen Sie Ihre Notizen ein paar Mal durch und machen Sie sich mit den verschiedenen Aspekten Ihres Ziels vertraut.

Visualisiere, wie dein Ziel erreicht wird

Sobald du mit der schriftlichen Version deines erreichten Ziels vertraut bist, kannst du dir vorstellen, wie es sich in deinem Kopf entfaltet. Versuchen Sie für diesen Teil des Bildtrainings, sich von außerhalb Ihres Körpers vorzustellen. Als würdest du dich selbst in einem Film beobachten.

Achte auch hier auf so viele Details wie möglich, achte darauf, wie du aussiehst und wie sich deine Handlungen, Entscheidungen und Verhaltensweisen entfalten.

Erleben Sie, wie Ihr Ziel erreicht wird

Der letzte Teil dieser Übung besteht darin, sich vorzustellen, wie Ihr Ziel aus Ihrer eigenen Perspektive erreicht wird. In deinem Kopf, erstellen Sie diese Erfahrung in reichen Details; tatsächlich fühlen, wie es ist, Ihr Ziel zu erreichen, hören Sie Ihre Gedanken über erfolgreich zu sein und sich auf sensorische Informationen einzustellen. Versuchen Sie sich das so vorzustellen, als ob es wirklich passiert. Sie können sogar potenzielle Herausforderungen visualisieren und erleben, wie Sie sie überwinden!

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Imagery Training nicht nur etwas ist, was man ein- oder zweimal machen kann. Die Kraft dieser Art von mentaler Konditionierung liegt in ihrer Wiederholung; es so regelmäßig zu üben, dass es sich natürlich und wahr anfühlt. Es könnte Ihnen helfen, es sich so vorzustellen, als würden Sie einen Muskel trainieren, um durch Heben von Gewichten zu wachsen – Sie benötigen mehr als nur eine kurze Sitzung, um einen Unterschied zu machen!

Sie fragen sich vielleicht, wie Bildtraining tatsächlich funktioniert, um den Geist zu konditionieren! Warum können Sie sich vorstellen, Ihr Ziel zu erreichen, und Ihr Gehirn wird selbstbewusster und sicherer in Bezug auf Ihren Erfolg?

Nach einigen Untersuchungen erzeugt mentale Praxis ähnliche Veränderungen im Gehirn wie körperliche Praxis! In dieser Studie wurden die Teilnehmer einer Kontrollgruppe (die das Klavierspielen nicht übte), einer physischen Übungsgruppe (die das Klavierspielen körperlich praktizierte) und einer mentalen Übungsgruppe (die das Klavierspielen mental praktizierte) zugeordnet. Nach fünf aufeinanderfolgenden Tagen zeigte die Kontrollgruppe keine Veränderungen in ihrem Gehirn, während sowohl die körperliche als auch die geistige Übungsgruppe ähnliche Veränderungen in ihrem Gehirn zeigten.

Dies deutet darauf hin, dass mentale Bilder tatsächlich beeinflussen können, wie sich das Gehirn verändert. Dies kann einen ähnlichen Effekt haben wie das körperliche Üben!

So hilft Ihnen das Bildtraining nicht nur dabei, sicherer in Ihren Fähigkeiten zu werden, Ihre Ziele zu erreichen. Es kann Ihnen auch helfen, positive Veränderungen im Gehirn zu üben und zu bewirken, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

In diesem Youtube-Video sagt Tony Robbins: „Es ist diese absolute Gewissheit, die dich dazu bringt, dein volles Potenzial auszuschöpfen, massive Maßnahmen zu ergreifen, massive Ergebnisse zu erzielen, als stärkerer Glaube gestärkt zu werden – und das macht dich zu einem Star“.

Wenn Sie sich also das nächste Mal fragen, wie Sie anfangen können, auf ein Ziel hinzuarbeiten, konditionieren Sie zunächst Ihren Geist so, dass Sie glauben, dass Sie es mit Bildtraining erreichen können.

Und vergiss nicht, da rauszugehen und dein Bildtraining in die Realität zu übertragen!

Lass uns das machen! ♥

 Avatar

Artikel, die von unseren internen Daily Guru-Autoren verfasst wurden, die zertifizierte & qualifizierte Growth & -Entwicklungsfachleute sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.