Landing Page vs. Microsite: Was sind die Vorteile für Sie und Ihre Kunden?

author
4 minutes, 52 seconds Read

Bei der Analyse des Unterschieds zwischen Landingpages und Microsites befasst sich die Argumentation in der Regel mit den Vor- und Nachteilen der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Leider werden in dieser Sichtweise oft die Erwartungen der Nutzer vernachlässigt, so dass eine suchmaschinenoptimierte Lösung gefunden wird, die Umsetzung aber keinen wesentlichen Beitrag zur Customer Experience leistet. Neben den SEO-Aspekten sind die Hauptfragen: Wann erwarten Ihre Kunden eine Microsite, wann eine Landing Page? Welche Variante passt besser zu den verschiedenen Stationen der Customer Journey?

Websites werden als Microsite bezeichnet, die grundsätzlich zu einer übergeordneten Website gehören, aber aus inhaltlichen Gründen in eine eigene Domain ausgelagert wurden. So entsteht eine Website, die relativ wenige Seiten hat und sich ausschließlich mit einem bestimmten Thema beschäftigt. Darüber hinaus wird das Design oft an die spezifische Anwendung angepasst. Zum Beispiel könnte ein Unternehmen darauf abzielen, ein neues Produkt auf einer separaten Online-Präsenz zu bewerben, anstatt es irgendwo auf der sehr umfangreichen Unternehmenswebsite zu platzieren. Auch spezielle Marketingkampagnen (z.B. die „Parken im Kopf“-Kampagne von Opel) lassen sich mit einer Microsite umsetzen.

Eine Landingpage hingegen befindet sich auf der Domain der Hauptwebsite. Im Gegensatz zur Microsite handelt es sich hierbei um eine einzelne Seite, meist ohne weitere Links. Das Design orientiert sich klar am bestehenden Design der gesamten Website. Ein häufiges Anwendungsszenario für Zielseiten besteht darin, ein Whitepaper zu bewerben, das auf der Zielseite zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

Microsite oder Landingpage? Wir helfen Ihnen!

In wenigen Minuten erfahren Sie, ob Sie für Ihr nächstes Projekt eine Microsite oder eine Landingpage verwenden sollten.

Unsere übersichtliche Checkliste bietet Ihnen

  • praktische Hilfe für Ihr Projekt.
  • eine schnelle Entscheidungsgrundlage.

JETZT DIE RICHTIGE WAHL TREFFEN

Wann macht der Einsatz einer Microsite Sinn?

Wenn Sie die Unterschiede zwischen der Landingpage und der Microsite kennen, ist die nächste Frage, in welcher Situation welche Variante zum Einsatz kommen soll. Wie können Webseitenbesuchern die bestmögliche User Experience geboten werden?

Microsites eignen sich immer dann, wenn das beworbene Angebot möglichst weit von der Hauptmarke getrennt werden soll. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn die Mehrheit Ihrer Kunden den Zusammenhang zwischen der Hauptmarke und dem neuen Produkt nicht kennt und diese Informationen auch nicht benötigt. Dann würde ein zu enger Link zu Verwirrung führen.

Darüber hinaus hat eine Microsite den entscheidenden Vorteil, dass mehr Platz für Informationen vorhanden ist als auf einer einzelnen Landingpage. Wenn Sie also ein erklärungsbedürftiges Produkt bewerben möchten oder eine Kampagne betreiben möchten, für die Ihre Zielgruppe umfangreiche Informationen benötigt, sollten Sie die Microsite wählen.

Denkbar wäre eine Microsite zur Bewerbung einer Veranstaltung oder Konferenz für Ihr Unternehmen. Einerseits ist es sinnvoll, sich von der Unternehmenswebsite zu trennen, da der professionelle Charakter in den Vordergrund gerückt werden soll, andererseits müssen viele Informationen über die Veranstaltung offengelegt werden, die auf einer Landingpage keinen Platz finden würden.

Ein weiterer Vorteil einer Microsite ist, dass sie in der Regel komplett neu gestaltet und umgesetzt wird. Dadurch können sowohl das Design als auch die integrierten Funktionen gezielt an die Ziele der Kampagne und die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.

Dieser Vorteil kann jedoch manchmal zu einem Problem werden. Wenn Ihre Website-Besucher von der Hauptwebsite zur Microsite gelangen, kann das ungewöhnliche Design zu Verwirrung und möglicherweise Ablehnung führen. Zudem sollten Sie beachten, dass eine Website mit neuem Design und neuen technischen Elementen immer einen gewissen Aufwand mit sich bringt.

Vorteile einer Microsite

Ausreichend Platz für Detailinformationen

Bewusste Trennung von der Hauptwebsite möglich

Neues Design und weitere Funktionen realisierbar

Klar fokussiertes Targeting

Nachteile einer Microsite

Ein neues Design kann zu Verwirrung führen

Kein direkter Link zur Hauptmarke

Aufwendige Umsetzung

Wann lohnt sich eine Landingpage?

Ein wesentlicher Vorteil der Landingpage ist die vergleichsweise schnelle Implementierung. Da das Design und die Grundstruktur von der Hauptseite übernommen werden, fallen viele Aufwendungen an, die bei der Nutzung einer Microsite anfallen würden. Landingpages eignen sich daher besonders für kleinere Angebote, die kompakt auf einer Seite beschrieben werden können. Dazu gehören beispielsweise Whitepaper oder Produkte, die keiner detaillierten Erläuterung bedürfen.

Landingpages zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie sich nahtlos in das Erscheinungsbild der Unternehmenswebsite einfügen. Auf diese Weise kann die oben beschriebene Verwechslungsgefahr für den Benutzer weitgehend vermieden werden. Wenn Sie also davon ausgehen können, dass Ihre Website-Besucher nicht damit rechnen, auf eine „fremde“ Seite zu springen, sollten Sie lieber auf Landingpages setzen und auf die Microsite verzichten.

Sie sollten jedoch beachten, dass eine Zielseite immer nur ein kleiner Teil einer insgesamt umfangreichen Website sein kann. Es besteht also ein nicht zu unterschätzendes Risiko, dass Ihre Landingpage nicht die Aufmerksamkeit erhält, die für eine zufriedenstellende Conversion notwendig ist. Wenn Sie Ihrem Website-Design treu bleiben, damit die Hauptnavigation auch auf Ihre Zielseite übertragen wird, verschärft sich das Problem der unzureichenden Aufmerksamkeit.

Vorteile einer Landingpage

Geringer Aufwand bei der Erstellung und Pflege

Website-Besucher können den Content eindeutig Ihrer Hauptmarke zuordnen

Eine kompakte Seite mit allen Informationen

Nachteile einer Landingpage

Die Gefahr, dass der Content als kleiner Teil der Website verloren geht

Wenig Platz für detaillierte Inhalte

Mögliche Ablenkung von der Hauptnavigation

Wählen Sie eine Lösung, die zu Ihren Kunden passt.

Die Analyse von Microsite und Landingpage zeigt deutlich, dass beide Varianten ihre Vor- und Nachteile haben. Auf Basis dieser Argumente und auf Basis der eigenen Ziele und der Bedürfnisse Ihrer Kunden können Sie zuverlässig erarbeiten, welche Implementierung für einen konkreten Fall geeignet ist. Bei dieser Entscheidung sollten Sie einen cleveren Mittelweg wählen, der einerseits Ihren Unternehmenszielen und andererseits dem besten Ergebnis für Ihre Kunden zugutekommt. SEO-Aspekte sollten Sie natürlich nicht komplett ignorieren, aber Content-bezogene Fragen sind wichtiger für die grundsätzliche Entscheidung zwischen Microsite und Landingpage.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.