Lip Rippers Fishing

author
2 minutes, 26 seconds Read

nisqually_river_location

Spezies:
Der Nisqually River unterstützt natürlich reproduzierende Populationen von Chinook, Chum, Coho und rosa Lachs und Halsabschneider Forelle. Darüber hinaus pflanzt ein sehr großes Chinook-Lachsprogramm der Brüterei Chinook-Lachs in den Fluss. Winter- und Sommerlauf Steelhead und Sea-Run Cutthroat
Ort:
Betritt den Puget Sound zwischen Tacoma und Olympia.
Anfahrt:
Nehmen Sie die Interstate 5 bis zur Ausfahrt Old Nisqually und folgen Sie der Pacific Avenue South zwei Meilen bis zur Reservation Road. Biegen Sie links auf die Reservation Road und wieder links auf den Highway 510 (Olympia / Yelm Highway) ab, der ungefähr parallel zur Südseite des Flusses verläuft, bevor Sie ihn in der kleinen Stadt McKenna überqueren.
Ausstattung:
Lebensmittelgeschäft, Gas und Tackle sind in Yelm zur Verfügung, und Unterkunft kann in der Nähe Lacey gefunden werden.
Angeln am Nisqually River:
Illegal tribal Netting Jahre zurück alle, aber ausgelöscht die Winter Steelhead, der Fluss rieselt zurück, aber die Winter Steelhead Run ist auf der „Bedrohte Arten Act“ fangen und lassen Sie alle wilden Fische auf diesem Fluss. Im Jahr 2012 könnte das hoffnungsvolle natürliche Hemmungsziel 300 erreichen, im Jahr 2011 kehrten laut WDFW insgesamt 268 Winterstahlköpfe zurück, in den letzten 20 Jahren war das Spitzenjahr 1989, das nur 3.807 Winterläufe produzierte.
Wild Chinook Lachs aus dem Nisqually sind auf dem „Threatened Species Act“, und der wilde Coho Lachs ist nicht weit dahinter. Bitte fangen und lassen Sie immer alle wilden Fische frei.
Hatchery „fin clipped“ Lachsfischen beginnt Anfang August zu holen, ist diese Fischerei ein Hit and miss Gelegenheit. Die Indianer fangen erst in der zweiten Augustwoche normal an zu nettendies gibt dem Sportler etwa zwei Wochen Zeit, einen schönen Chinook-Salami von 10 bis 30 Pfund zu landen. Es gibt zwei oder drei Starts auf dem Fluss, einer auf einem Militärposten. Es gibt ein paar Driftbootlöcher, die Angler normalerweise füllen, dann wird die andere Mehrheit des Fischens vom Ufer aus gemacht. Geisterkrebse, Tauchstopfen und Rogencluster funktionieren hier gut. Die Rosa ziehen alle zwei Jahre Anfang September ein, gefolgt von der Coho gegen Ende September und bis in den Oktober hinein. Inzwischen, Kumpel Lachs sind die größte Attraktion für Angler auf der Nisqually in diesen Tagen. Chums kommen mit den ersten Hochwasser im November stark und bieten Angelaktionen bis weit in den Januar hinein. Lieblingsplätze sind die Long Drift unmittelbar über der Pacific Avenue Bridge und ein paar Meilen stromaufwärts in der Nähe der Mündung des Muck Creek. Nisqually River Chums lieben grünes Garn, kleine grüne Steelhead-Bobber, oder Bobber und Garnkombinationen.
Meer-run Halsabschneider Forellen sind in der Nisqually von etwa August bis November, jagen die Lachseier, aber sie bekommen wenig Aufmerksamkeit auf diesem Fluss. Die beste Halsabschneiderfischerei ist im unteren Teil des Flusses, da sie manchmal mit der Gezeitenströmung ein- und ausgehen.

Indian’s Netting ein „Hatchery Chinook Lachs“ auf dem Nisqually River
nisqually_king_salmon

Lachs auf dem Nisqually River, östlich der Interstate 5
nisqually_fishing

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.