MASTITIS BEI KATZEN

author
1 minute, 57 seconds Read

Während der Schwangerschaft zusammen mit der Entwicklung der Föten / Kätzchen ist auch die Stimulation der Brustdrüse, um Milch zu produzieren. Milch ist die wichtigste Nahrungsquelle für Kätzchen, besonders in den ersten Lebenswochen. In den ersten Stunden des Lebens des Kätzchens ist es wichtig, dass sie die Muttermilch namens Kolostrum trinken. Diese spezielle Milch enthält Antikörper, die die Kätzchen für die Immunität gegen mögliche Infektionen benötigt. Leider entwickeln einige Katzen einen Zustand, der als Mastitis in der frühen Laktation oder späten Laktationsperiode bekannt ist. Dieser Zustand ist durch eine Entzündung der Brustdrüse gekennzeichnet.

Mastitis kann verschiedene Ursachen haben, einschließlich Traumata, einschließlich Verstopfungen in der Brustwarze, die den normalen Milchfluss verhindern und dadurch dazu führen, dass die Milch stagniert und später Bakterien, Verletzungen durch die Zähne des Kätzchens oder übermäßiges Saugen oder Knabbern hervorruft, die Bakterien in die offenen Wunden einbringen können. In beiden Fällen schwellen die Zitzen an und werden schmerzhaft bei Berührung mit Rötung. Die Brustdrüse reißt in schweren Fällen, wo Sie eine offene Wunde mit Eiterbildung bemerken können.

Ein ähnlicher Fall wurde in der Klinik untersucht und behandelt, in der die Katze gerade geboren wurde und den Zustand entwickelte. Die Brustdrüse reißt und hinterlässt klaffende Löcher, in denen Quarkmilch mit etwas eitrigem Ausfluss durch das Loch fließt. Die Wunde wurde gereinigt und vernäht, wobei zwei Öffnungen für den Ausfluss übrig blieben. Die Wunde wurde täglich untersucht und gereinigt und Antibiotika verabreicht.

In einigen milden Fällen hilft die Anwendung einer warmen Kompresse und die antibiotische Behandlung der Katze, den Zustand zu lindern. In Fällen, in denen die Mastitis ziemlich schwerwiegend ist, muss die Katze wie im oben genannten Fall ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Stellen Sie jedoch sicher, dass, wenn die Katze zu Hause behandelt wird, sie sich in einer sauberen Umgebung befindet. Wenn die Mutterkatze nicht in der Lage ist, sich um die Kätzchen zu kümmern, müssen die Kätzchen von Hand gefüttert werden. Um das Auftreten von Mastitis zu verhindern oder eine Verschlimmerung der Erkrankung zu verhindern, stellen Sie sicher, dass alle Brustdrüsen von den Kätzchen verwendet werden.

Dr.Maria

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.