Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones listen ihr Bermuda-Gelände für 10,6 Millionen US-Dollar auf

author
2 minutes, 18 seconds Read

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones reduzieren ihre Immobilienbestände. Das Paar versucht seit geraumer Zeit, sein Anwesen auf Mallorca zu verkaufen (sie haben es kürzlich für 32,38 Millionen US-Dollar mit einem von Douglas geäußerten Werbevideo neu aufgelegt), und sie haben jetzt das drei Hektar große Bermuda-Gelände, das sie seit Jahrzehnten besitzen, für 10,6 Millionen US-Dollar aufgelistet.

Solange Douglas und Zeta-Jones ihr karibisches Urlaubsdomizil besitzen, hat Douglas ‚Familie eine Verbindung zum Inselstaat, die noch weiter zurückreicht. Seine Mutter, Diana, war Mitglied einer der ältesten und angesehensten Familien in Bermuda, und ihre Vorfahren lebten auf der Insel in den 1600er Jahren. „Ich feierte meinen ersten Geburtstag hier,“Douglas sagte Architectural Digest zurück in 2002. „Es ist ein echter Trost, auf diese winzige Insel zurückzukehren, auf der ich so viele Verwandte habe, wahrscheinlich 70, an einem Ort. Für mich ist Bermuda ein echter Familienort.“

Mehr anzeigen

Das Mehrfamilienhaus des Paares befindet sich in der Gemeinde Tony Warwick auf der Insel und besteht aus insgesamt acht Schlafzimmern und acht Bädern, die sich auf ein Haupthaus, ein zweistöckiges Gästehaus, ein Hausmeisterhaus mit zwei Schlafzimmern und ein Apartment mit einem Schlafzimmer verteilen. Das hoch aufragende 7.300 Quadratmeter große Haupthaus ist im karibischen Kolonialstil erbaut, wobei Efeu einen Großteil der Vorderseite des Gebäudes bedeckt. Einmal drinnen, verfügt das Haus über ein formelles Wohn- und Esszimmer (beide verfügen über eigene Holzkamine) sowie eine gemütliche Küche mit eingebautem Essbankett. Holzböden in der ersten Ebene ergänzen die Holzschränke der Küche und die freiliegende Balkendecke.

Die restlichen Schlafzimmer befinden sich im Obergeschoss, wobei die Master-Suite den Raum dominiert. Das luxuriöse Hauptbadezimmer verfügt über einen Kristallleuchter, eine freistehende Badewanne und eine verglaste Dusche – aber die Krönung der Master-Suite muss eine 50 Fuß lange Veranda mit Zedernholzplanken mit herrlichem Blick auf das Meer sein.

Weitere bemerkenswerte Annehmlichkeiten im zweiten Stock des Haupthauses sind ein Gästezimmer mit eigenem Bad, ein Büro und ein Medienraum. Unten im Untergeschoss bietet das Haus auch einen Fitnessraum mit Bad und Sauna. Auf der Rückseite befinden sich eine Reihe schöner Außenbereiche, darunter ein nierenförmiger Pool, ein Tennisplatz, ein Kräutergarten und ein Obstgarten.

Douglas sagte AD zuvor, dass sie sich auf dem Grundstück niedergelassen hätten, als sie „nach einem ländlichen Ort suchten“ und erkannten, dass ein Flug nach Bermuda „weniger Zeit in Anspruch nehmen könnte, als es dauert, um zu den Hamptons zu gelangen.“ Derzeit unterhält das Paar neben dem Anwesen auf Mallorca und dem Gelände auf Bermuda auch eine Residenz in Zeta-Jones ‚Heimatstadt Swansea, Wales, eine Wohnung im Central Park West von NYC und eine 15 Hektar große bukolische Siedlung in Bedford Corners, New York.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.