Moringa gegen Bluthochdruck: Was sollten Sie wissen

author
2 minutes, 45 seconds Read

Moringa oleifera wird seit langem verwendet, um den Blutdruck in Ländern wie Indien, den Philippinen und vielen anderen zu senken. Da die Bluthochdruckraten bei Erwachsenen rapide steigen und die Arzneimittelpreise für viele astronomisch hoch sind, ist es an der Zeit zu prüfen, ob das Festmachen von Oleifera eine natürliche Lösung für diejenigen sein kann, die an diesem häufigen Leiden leiden.

Was genau ist Bluthochdruck?

Hypertonie ist ein Gesundheitszustand, der auftritt, wenn die Langzeitkraft des Blutes gefährlich hoch ist. Der Blutdruck wird durch die Menge an Blut bestimmt, die Ihr Herz pumpt, und den Widerstand gegen den Blutfluss in Ihren Arterien. Je mehr Blut Ihr Herz pumpt und je enger Ihre Arterien sind, desto höher ist Ihr Blutdruck.

Unbehandelt kann Bluthochdruck schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen, einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall und Tod. Deshalb ist die Kontrolle des Blutdrucks und die Behandlung von Bluthochdruck so wichtig.

Fazit: Bluthochdruck ist ein schwerwiegender Gesundheitszustand, der zu schwerwiegenden gesundheitlichen Auswirkungen oder sogar zum Tod führen kann.

Moringa gegen Bluthochdruck – Was die Wissenschaft sagt

Moringa oleifera ist eine der am häufigsten angepriesenen natürlichen Lösungen für den Blutdruck, aber was sagt die Wissenschaft eigentlich?

In einer aktuellen Studie aus dem Jahr 2016 zeigten Ratten, die organisches Mooring Oleifera-Pulver einnahmen, bereits bei einer geringen Dosis einen spürbaren Blutdruckabfall. Eine vielversprechendere Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass Quercetin, ein starkes Flavonoid in Moringa, besonders wirksam bei der Senkung des Blutdrucks ist.

Andere Studien am Menschen haben gezeigt, dass Moringa besonders wirksam bei der Senkung des Cholesterinspiegels ist, was das Gesamtrisiko für Krankheiten verringern und Ihrem Körper helfen kann, den Blutdruck zu regulieren.

Bottom line: Während der Mechanismus hinter Moringas Fähigkeit, den Blutdruck zu senken, nicht vollständig bekannt ist, gibt es klare Beweise dafür, dass Moringa einen gesunden Blutdruck unterstützen und viele der mit Bluthochdruck verbundenen Bedenken lindern kann.

Ernährung in Moringa könnte der Schlüssel für den Blutdruck sein

Während Studien begrenzt waren, gibt es anekdotische Beweise, dass Moringa den Blutdruck senken kann. So geht’s:

  • Moringa enthält Vitamin C, eine essentielle Verbindung zur Produktion von Stickoxid. Stickoxid unterstützt die normale Funktion der Blutgefäße.
  • Kalium in Moringa hilft gegen Natrium, ein Mineral, das nachweislich den Blutdruck erhöht.
  • Magnesium, Zink und Vitamin E sind drei Verbindungen, die nachweislich die Muskeln der Blutgefäße entspannen, was für einen gesunden Blutdruck unerlässlich ist.
  • Andere Antioxidantien, die in Moringa gefunden werden, können helfen, die schädlichen Verbindungen in Ihrem Blutkreislauf zu reduzieren, die Blutgefäße schwächen.

Bottom Line: Moringa ist eine ernährungsphysiologisch dichte Pflanze, die einen erheblichen Teil der essentiellen Vitamine, Mineralien und anderen Nährstoffe enthält, die für einen gesunden Blutdruck benötigt werden.

Ist Moringa das Richtige für Sie?

Moringa oleifera ist ein nährstoffreiches Produkt, das eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat, darunter einen niedrigeren Blutdruck und Cholesterinspiegel. Wenn Sie an Bluthochdruck, Cholesterin leiden oder einfach nur Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Moringa-Kapseln auszuprobieren.

Unsere Moringa-Kapseln sind USDA-zertifiziert biologisch, enthalten die perfekte Dosierung von Moringa und sind der einfachste Weg, Moringa einzunehmen. Wenn Sie ihnen eine Chance geben möchten, klicken Sie hier, um unsere Moringa Kapsel Produktseite zu besuchen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.