Muskeldystonie, eine unwillkürliche Bewegung mit einer Heilung von 60%

author
2 minutes, 56 seconds Read

Am 18.

Santiago Aguirre, ein etwa 65-jähriger Patient, der an Muskeldystonie leidet, einer Bewegungsstörung, bei der sich die Muskeln unwillkürlich zusammenziehen und sich wiederholende oder verdrehte Bewegungen verursachen, sagt der Spezialist.

Diese Krankheit betrifft verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise, Muskelkontraktionen können:

  • Beginnen Sie in einem einzigen Bereich wie Hals, Arm oder Bein.
  • Treten während einer bestimmten Aktion auf, z. B. beim Schreiben.
  • Verschlimmern Sie sich mit Stress, Müdigkeit oder Angstzuständen.
  • Nehmen zu und machen sich mit der Zeit bemerkbar.

Sagt Santiago Aguirre, ein internationaler Patient des Imbanaco Medical Center, dass es bei seiner Suche die Möglichkeit gab, den chirurgischen Eingriff in den Vereinigten Staaten durchzuführen, einem Land, in dem es eine Gruppe von Spezialisten mit Anerkennung gibt, beschließt jedoch, nach Cali, Kolumbien, zu reisen, um die Sicherheit zu gewährleisten, die das Caleño Medical Center ihm übermittelt hat.

Er erkennt auch an, dass seine Einschränkungen mit der Zeit zunahmen, sein sportliches Leben von dieser Krankheit betroffen war, die ihn der Sicherheit, Unabhängigkeit und Autonomie beraubte, da seine Bewegungen zunehmend seine Muskeln kontrollierten; und diese unwillkürlichen Pässe trennten ihn von seinen Leidenschaften, dem Sport; betont den Patienten.

Der chilenische Triathlet unterzog sich einer tiefen Hirnstimulation; vorgeschlagen vom Arzt Perez, Neurochirurg am Medical Center Imbanaco, der auch behauptet, dass der Erfolg dieser chirurgischen Eingriffe der Anpassung zu verdanken ist, die Sie den Patienten bringen können; Die Entscheidungsfindung basiert auf der umfassenden Untersuchung jedes Patienten, seiner Pathologie sowie seiner persönlichen und familiären Vorgeschichte sowie auf dem Screening und der Anpassung an die neuen Veränderungen in Ihrem Lebensstil; Diese Checktiefe hat es uns ermöglicht, Hunderte erfolgreicher neurologischer Eingriffe zu entwickeln und dem Patienten eine personalisierte; mit Unterstützung eines multidisziplinären Teams kann die Lebensqualität der Patienten um bis zu 60% verbessert werden, erklärt Dr. Bernardo Pérez, Spezialist an der Einrichtung.

Hirnstimulation, eine neue Lebenschance

Beginnt mit einer Rahmenfixierung und einer Resonanz, um den Operationsverlauf zu planen und zu beginnen; Etwa fünf Stunden lang implantiert die neurochirurgische Gruppe Elektroden in bestimmte Bereiche des Gehirns, diese erzeugen elektrische Impulse, die abnormale Impulse regulieren.

Die Hirnstimulation wird durch ein herzschrittmacherartiges Gerät gesteuert, das auf der rechten Körperseite zwischen Schulter und Brust unter die Haut gelegt wird; Ein unter der Haut verlaufender Draht verbindet dieses Gerät mit Elektroden im Gehirn.

Unser Spezialist versichert, dass dieses Verfahren für bestimmte Erkrankungen wie Dystonie, Epilepsie und essentiellen Tremor zugelassen ist.

Der Verbesserungsprozess wird vorgestellt und wird für jeden Patienten offensichtlich; Ebenso werden die medizinischen Kontrollen koordiniert, da Dr. Pérez versichert, dass dieser neue Mechanismus, der an den Körper gebunden ist, eine Disposition und Haltung des Patienten erfordert. Wer muss in der Lage sein, es zu verwalten und die notwendigen Dosen anzupassen, die durch das Gerät übertragen werden, um unwillkürliche Bewegungen zu kontrollieren.

Heute ist Santiago Aguirre in seinem Wohnsitzland, genießt ein neues Leben und kehrt zu seinen sportlichen Leidenschaften zurück; dankbar und aufgeregt für die positiven Veränderungen, die sich nach der Intervention widerspiegeln.

Teamwork, Erfahrung, Wissen und Technologie ermöglichen erfolgreiche Interventionen; Verbesserung der Lebensqualität von Patienten durch verschiedene Behandlungsoptionen; Heute kann der Patient im Imbanaco Medical Center eine Reihe sicherer und wirksamer Optionen für die Behandlung, Heilung oder Kontrolle seiner Krankheit auswählen, entscheiden und haben; mit der Gewissheit und Sicherheit, Innovation, Weisheit und erfolgreiche Optionen zur Hand zu haben, sagt Dr. Bernardo Pérez, Neurochirurg der Einrichtung.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.