Patagonia Nano-Air® vs Nano Puff® Jacke: Ein Vergleich

author
10 minutes, 25 seconds Read

Patagonia Nano-Air® vs Nano Puff® Jacke: Ein Vergleich

In unserem neuesten Jackenvergleich, in dem wir uns Montreal- und Montreaux-Mäntel für Frauen von Marmot angesehen haben, haben wir eine Reihe von Details durchgesehen, mit denen diese beiden Designs geliefert wurden, und wie Sie diese Jacken am besten für ein abgerundetes Erlebnis in der Kälte nutzen können.

Nun, da der Winter so nah ist, ist es an der Zeit, sich zwei weitere Jacken für die Kälte anzusehen. Dieses Mal haben wir zwei Patagonia Jacken ausgewählt, die Nano Air® und Nano Puff® Designs.

Dies sind zwei der beliebtesten Patagonia-Jacken, die für ihre Leistung, Isolierung und hohe Atmungsaktivität bekannt sind.

Der heutige Zweck besteht nicht darin, festzustellen, welches dieser beiden Designs dem anderen überlegen ist, sondern vielmehr ihre Unterschiede und Ähnlichkeiten zu betrachten und zu bestimmen, welches Sie je nach Aktivität und Wetterbedingungen wählen sollten.

Wir haben uns für Patagonia entschieden, weil es eine der besten Marken auf dem Markt für Outdoor-Bekleidung ist, die wir häufig in unseren Auswahlen, Vergleichen und Bewertungen vorgestellt haben (zum Beispiel hier, hier und hier).

Heute werden wir sehen, wie sich die eigenen Jacken miteinander vergleichen. Lass uns anfangen!

Inhalt:

  • 1. Patagonia – Die Marke
  • 2. Die Nano Air® Jacke
  • 3. Die Nano Puff® Jacke
  • 4. Nano Air® vs. Nano Puff® – Was ist der Unterschied?
  • 5. Welches ist besser? Welches soll man wählen?

* Offenlegung: Als Amazon-Partner verdient diese Website an qualifizierten Einkäufen (was bedeutet: Wir können Provisionen verdienen, wenn Sie Produkte kaufen, die hier empfohlen / bewertet werden, indem Sie den hier gezeigten Links folgen). Die Verfügbarkeit der Produkte auf dieser Seite kann sich jederzeit ändern. Bitte überprüfen Sie vor dem Kauf die Materialien, Funktionen, Farben und Größen in den verschiedenen Geschäften (auf dieser Seite verlinkt), da unsere Artikel manchmal Fehler enthalten können. Produktbilder, die Sie hier sehen, dienen zur Veranschaulichung.

Patagonia – Die Marke

Wie es mittlerweile bei unseren Single-Brand-Vergleichen üblich ist, starten wir zunächst mit einer kurzen Vorstellung der Marke der Wahl.

Patagonia ist eine amerikanische Marke, die 1973 in Ventura, Kalifornien, von Yvon Chouinard, einem begeisterten Kletterer, gegründet wurde. Als Marke hat sich Patagonia einen Ruf für hochwertige Sportausrüstung erworben, die außergewöhnlich gute Leistungen erbringt, und für Kleidung, die bequem getragen werden kann.

Die breite Produktpalette umfasst eine Vielzahl verschiedener Schichten, Leistungsstufen und Outdoor-Ausrüstung mit Optionen für jeden, unabhängig von Alter oder Geschlecht.

In einem früheren Artikel haben wir die Gründe für die Beliebtheit von Patagonia trotz seiner hohen Preise diskutiert, und während die Qualität seiner Produkte der Hauptgrund ist, ist das Engagement der Marke für nachhaltige Produktionsmittel ein weiterer wichtiger Faktor für ihre treuen Kunden.

Patagonia hat sich zum Ziel gesetzt, seine Auswirkungen auf die Produktion zu reduzieren, indem es sich für recycelbare Rohstoffe und verantwortungsbewusste Naturmaterialien wie Baumwolle und insbesondere Daunen und Wolle entscheidet.

Ihre Herstellung ist auch akribisch, um sicherzustellen, dass die fertigen Produkte von hoher Qualität sind und lange halten, wodurch die Notwendigkeit verringert wird, eine übermäßige Anzahl desselben Designs herzustellen.

Damit ist es an der Zeit, mit den heute ausgewählten Jacken zu beginnen, wobei Nano Air die erste ist.

Die Nano Air® Jacke

Designmerkmale und Stil

Eine Jacke, die sowohl Wärme als auch Atmungsaktivität bietet. Der Zweck von Nano Air ist die Verwendung in aktiven Umgebungen, in denen Sie auch kaltem Wetter ausgesetzt sind.

Ausgehend von der Oberseite ist dies eine kapuzenlose Jacke, die mit einem hohen Stehkragen ausgestattet ist, der den Hals schützt und verhindert, dass Kälte und Elemente von oben nach innen gelangen. Am Kragen befindet sich ein Kinnschutz, um ein Scheuern durch den zentralen Reißverschluss zu verhindern.

Dies ist ein Low-Bulk-Reißverschluss, der von einer Sturmklappe begleitet wird, damit er den Elementen besser standhält.

Patagonia Herren Nano Air Jacke

Bild: patagonia.com

Schauen Sie es sich an Patagonia.com : Herrenversion – Frauenversion

Es handelt sich um eine Jacke in normaler Länge, die an den Hüften endet und über drei Außentaschen verfügt, zwei an den Seiten, die sowohl als Stauraum als auch als Handwärmtasche dienen, und eine auf der linken Brustseite. Alle drei schließen mit versteckten Reißverschlüssen mit geringem Volumen.

Bis zu diesem Punkt ähnelt Nano Air den meisten Jacken da draußen. Was es genau auszeichnet, ist seine mechanische Dehnung, die sich besonders an den Ärmeln bemerkbar macht.

Dies geschieht, damit die Jacke viel besser passt und sich leichter bewegt, wenn Sie sich bewegen. Da es sich um ein Design für aktive Kleidung handelt, sind beide Eigenschaften sehr wichtig, insbesondere die Fähigkeit, sich an Bewegungen anzupassen.

Sein Oberstoff ist in einem Leinwandgewebe gewebt, das weich, strapazierfähig und weitaus besser pillingfähig ist als das ursprüngliche Design.

Seine ärmelbündchen sind verhaken-beständig Variable Bedingungen manschetten. Sie sind elastisch und bequem und bieten eine universelle Passform.

Der Saum ist ebenfalls elastisch, um besser zu passen und die Jacke vor den Elementen zu schützen.

Dies ist natürlich ein isoliertes Design, dessen Isolierung es wirklich auszeichnet, wie wir in Kürze besprechen werden.

Es ist sowohl in der Herren- als auch in der Damenversion erhältlich und passt in die eigene Tasche, während es auch Fair Trade Certified ™ genäht ist.

Materialien

Dies ist eine Jacke aus Polyester, die zu 100% aus Polyester besteht und zu fast 87% aus recyceltem Material besteht. Seine Leinwandbindung hilft nicht nur in Bezug auf Stretch und Komfort, sondern macht die Schale auch widerstandsfähiger gegen Abrieb und hilft bei der Atmungsaktivität.

Obwohl Nano Air weder wind- noch wasserdicht ist, ist es dank seiner DWR-Beschichtung wasserabweisend.

Dies ist jedoch ein Design, das als Mittelschicht bei Nässe gedacht ist, was bedeutet, dass Sie sich auf eine wasserdichte Schicht verlassen müssen, um alles von außen trocken zu halten.

Weiter zum wichtigsten Teil, der Isolierung. Die 60-g-Full Range®-Isolierung, die jetzt zu 40% aus recyceltem Material besteht, unterscheidet Nano Air von den meisten Jacken derselben Kategorie.

Dies ist eine vierfach dehnbare Isolierung mit hoher Atmungsaktivität und sehr guter Isolierung.

Diese beiden Eigenschaften schaffen ein nahezu perfektes Gleichgewicht zwischen Wärme und Atmungsaktivität, ohne dass sich die Jacke übermäßig erwärmt oder abkühlt. Alle verwendeten Materialien sind bluesign® zertifiziert.

Die Nano Puff® Jacke

Designmerkmale und Stil

Dies ist das zweite Mal, dass wir Nano Puff mit einer anderen Jacke mit ähnlicher Leistung vergleichen.

Nano Puff ist ein Design für kaltes Wetter und trockene Bedingungen. Es kommt ohne Kapuze, hat aber einen hohen Stehkragen mit Kinnschutz zum Schutz vor dem Reißverschluss.

Es ist eine Jacke in normaler Länge in einer geformten Passform, die es bequem in der Kälte tragen lässt, unabhängig davon, ob Sie 1 Stunde oder einen ganzen Tag im Freien verbringen.

Patagonia Herren Nano Puff Jacke

Bild: pinterest.com

Männer version, Überprüfen sie es heraus auf: Amazon DE-Amazon UK-Amazon UNS-Amazon ES-Amazon FR-Amazon ES-Amazon CA

Frauen version, Überprüfen Sie es heraus auf: Amazon DE – Amazon UK – Amazon US – Amazon ES – Amazon FR – Amazon IT – Amazon CA

An den Seiten befinden sich zwei Handwärmertaschen mit Reißverschluss und eine interne Brusttasche, in der sowohl wertvolle Gegenstände wie Telefon oder Geldbörse aufbewahrt als auch die Jacke bei Nichtgebrauch verstaut werden kann.

Wie Nano Air ist auch dieses Design Fair Trade Certified ™ und verfügt über elastische Ärmelbündchen für eine bessere Passform und um die Jacke vor den Elementen zu schützen. Eine weitere Hilfe in dieser Hinsicht ist der Drop-Tail-Saum, der nicht nur für eine bessere Abdeckung sorgt, sondern sich auch mit einem Kordelzug anpasst, der die Wärme im Inneren der Jacke abdichtet.

Die Ripstop-Schale und das Innenfutter machen diese Jacke sehr angenehm zu tragen und helfen auch beim Feuchtigkeitstransport, während sie gleichzeitig ihre Isolierfähigkeit erhöhen.

Es kommt in einem gemauerten Steppmuster und ist sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich.

Materialien

Nano Puff ist eine Jacke aus 100% Polyester aus 100% recyceltem Material. Es ist innen gefüttert, um weitere Isolierung und Gemütlichkeit zu bieten, während es außen mit einem DWR-Finish beschichtet ist, das Wasser abweist.

Dies ist jedoch kein Design, das für längere Zeit bei Nässe geeignet ist, da es schließlich nass wird.

Selbst wenn es nass wird, bietet es dank der PrimaLoft® Gold Insulation Eco, die für die beste Isolierung steht, weiterhin eine hervorragende Isolierung.

Im Gegensatz zur Standard-Gold-Isolierung wird Eco zu 55% aus recyceltem Polyester hergestellt. Wir haben die PrimaLoft-Isolierung in zahlreichen Vergleichen und Testberichten (z. B. hier und hier) ausführlich besprochen, da sie die bisher beste Isolierung ist, um die Wärme unter den schlechtesten Bedingungen zu halten.

Der in dieser Jacke verwendete Stoff ist bluesign®-zertifiziert.

Nano Air® vs. Nano Puff® – Was ist der Unterschied?

Auf Anhieb unterscheiden sich diese beiden Jacken optisch in ihrer Steppung und Gesamtpassform. Sie sind jedoch beide haubenlos, ähnlich lang und isoliert, so dass wir die Unterschiede getrennt durchgehen werden.

Isolierung und Komfort

Beide sind Jacken, die in Bezug auf Wärmespeicherung und Isolierung recht gut abschneiden, aber natürlich gibt es Unterschiede zwischen den beiden.

Während Nano Air eher aktivitätsorientiert ist, ist Nano Puff eher isolationsorientiert und somit eine weitaus wärmere Jacke. Wenn Sie bei ziemlich stationären Aktivitäten im Freien warm bleiben möchten, ist Nano Puff eine bessere Option, da PrimaLoft Gold außergewöhnliche Wärme bietet.

Nano Air funktioniert perfekt als Mittelschicht und sein Komfort ist lobenswert.

Das heißt nicht, dass Nano Puff nicht bequem getragen werden kann, aber das Design von Nano Air ist darauf ausgelegt, sich mit dem Körper zu bewegen, und als solches ist es eine „dynamischere“ Jacke an sich, insbesondere aufgrund ihrer Dehnbarkeit.

Jedoch, cut-weise, Nano Puff könnte potenziell fit besser auf die meisten körper als es ist etwas größer in cut.

Wetterbeständigkeit und Atmungsaktivität

In Bezug auf die Wetterbeständigkeit sind beide, wie bereits erwähnt, nicht für nasse Bedingungen geeignet.

Damit würde Nano Puff eine bessere Leistung erbringen, da seine Schale winddicht und wesentlich dichter gewebt ist als die Schale von Nano Air. Beide sind jedoch wasserdicht, aber das wird nur so weit gehen.

Bei Nässe bieten beide weiterhin Isolierung, aber es ist schwierig, die Fähigkeit von PrimaLoft Gold Eco zu erreichen, 98% seiner Wärme auch bei Nässe zu behalten, weshalb Nano Puff bei Nässe die Oberhand hat.

Wenn es um Atmungsaktivität geht, verrät es der Unterschied in ihrem Namen. Nano Air ist beeindruckend atmungsaktiv und eine großartige Jacke für alle, die eine Mittelschicht tragen möchten, die Wärme bietet, ohne zu überhitzen und übermäßiges Schwitzen zu verursachen.

Nano Puff ist nicht geeignet, wenn Sie während des Tragens aktiv bleiben möchten, da es überhaupt nicht gut atmet und trotz seiner feuchtigkeitstransportierenden Fähigkeit nur schwer mithalten kann.

Mann wandern im Schnee

Kompressibilität und Preis

Beide Jacken sind kompressibel, aber Nano Puff ist auch in dieser Hinsicht besser, da die Form und die hohe Kompressibilität von PrimaLoft Gold Eco es einfacher machen, die Jacke in eine sehr kleine Größe zu stopfen.

In Bezug auf den Preis ist Nano Air in der Regel zu einem höheren Preis erhältlich als Nano Puff, aber keine der günstigsten Optionen.

Normalerweise kostet eine Nano Air Jacket etwa 250 US-Dollar, während die Hoodie-Versionen teurer sind. Nano Puff hingegen kostet rund 200 US-Dollar.

Welches ist besser? Welches soll man wählen?

Wenn Sie nach einer Option suchen, die Sie während der Aktivität tragen können, ist Nano Air die bessere der beiden Optionen. Seine Isolierung ist großartig, es atmet außergewöhnlich gut und es ist extrem bequem.

Andererseits ist Nano Puff besser für diejenigen geeignet, die eine Jacke suchen, die sich gegen Kälte behaupten kann, vorausgesetzt, Sie möchten sich beim Tragen nicht zu viel bewegen, da sich die geringe Atmungsaktivität als Problem erweisen kann.

Preis-weise, Nano Puff ist die günstigste der zu, es komprimiert besser und hat besser wind-widerstand und insgesamt wetter-widerstand.

In Bezug auf die Vielseitigkeit würden wir uns jedoch definitiv für Nano Air entscheiden, da einige seiner „Nachteile“ durch einfaches Tragen einer wasserdichten Hülle behoben werden können.

Wir hoffen, dass Sie diesen Vergleich nützlich fanden und jetzt eine bessere Vorstellung davon haben, für welche Sie sich entscheiden sollten, je nachdem, was Ihre Anforderungen sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.