Was zu tun ist, wenn deine Eltern deinen S.O. wirklich nicht mögen

author
7 minutes, 7 seconds Read

Es ist die Jahreszeit, um deine Person für die Feiertage nach Hause zu bringen. Aber nicht jeder hat eine perfekte Familiendynamik, besonders wenn es um Eltern und Partner geht. Wenn Sie Ihre SO in der Vergangenheit nach Hause gebracht haben, nur um passiv-aggressive Bemerkungen oder volle „Ich mag sie nicht, hier ist der Grund“ -Monologe von Ihrer Mutter oder Ihrem Vater zu hören, kann es sich anfühlen, als würden Sie auf Eierschalen gehen.

Dieser Inhalt wurde aus {embed-name} importiert. Sie können in der Lage sein, den gleichen Inhalt in einem anderen Format zu finden, oder Sie können in der Lage sein, weitere Informationen zu finden, auf ihrer Website.

Der Umgang mit dieser Art von klebrigen Situation (das Gefühl, dass Sie Seiten zwischen Menschen wählen müssen, die Sie lieben) kann Angst auslösen. Aber es muss nicht immer so sein! Hier sind sieben Dinge, die Sie tun können, um die Dinge zu glätten:

1. Hör deinen Eltern zu.

Wenn du verrückt in jemanden verliebt bist, ist das Letzte, was du hören willst, eine Liste ihrer Fehler, besonders von deinen Eltern. Aber manchmal, besonders in der Flitterwochenphase, Es könnte sich lohnen, sich eine Sekunde Zeit zu nehmen, um zuzuhören.

“ Wenn Sie sich in dieser „tief verliebten“ Phase mit jemandem befinden, wird Ihre Sicht durch Ihre intensiven Gefühle der Anbetung, Bewunderung und des Verlangens völlig behindert „, sagt Dr. Suzanne Degges-White, Ph.D., Lehrstuhl und Professor für Beratung und Beraterausbildung an der Northern Illinois University.

Wenn sie etwas entdecken, das mit Ihren eigenen Ängsten oder Bedenken in Resonanz steht, kann es klug sein, darüber nachzudenken, was sie geteilt haben.

Sie stellt fest, dass, wenn Ihre Eltern berechtigte Bedenken hinsichtlich Ihres Wohlbefindens haben oder vermuten, dass die Beziehung emotional ungesund sein kann, sie könnten in der Lage sein, die Warnzeichen zu erkennen, bevor Sie dies tun. Wenn deine Mutter verärgert ist, dass dein Freund dich beim Abendessen immer wieder unterbricht oder dein Vater mithört, wie er seine Stimme erhebt, wenn du alleine bist, sind das gute Gründe für sie, sich Sorgen zu machen, zum Beispiel.

„Wenn sie etwas entdecken, das mit Ihren eigenen Ängsten oder Bedenken in Resonanz steht, kann es klug sein, darüber nachzudenken, was sie geteilt haben, und die Augen offen zu halten“, sagt Degges-White.

2. Wenn es sich bei den Problemen um kleine Korrekturen handelt, Lassen Sie es Ihren Partner wissen.

Menschen wachsen in verschiedenen Haushalten auf, und manchmal kann eine kleine Gewohnheit in einem Haus eine große Sache in einem anderen sein. Wenn Ihr Partner aufgewachsen ist, ohne dabei geholfen zu haben, den Tisch abzuräumen und sein Bett zu machen, Es könnte Ihren Typ A entsetzen, makellos saubere Eltern. Aber in gewisser Weise ist dies das beste Problem.

Giphy

“ Wenn es eine kleine Sache gibt, über die sich deine Eltern beschweren, ist das eine einfache Lösung, du solltest es deinem Partner sagen „, rät Degges-White. Sie sagt, wenn Sie die Gefühle Ihres Partners schonen wollen, Sie können mit „Jetzt wirst du wissen, warum ich mich über meine Eltern beschwere, Sie zerlumpen mich ….“ oder „Wenn Sie wirklich wollen, wow die ‚Mieten, überraschen sie heute Abend und starten Sie die Clearing den Tisch nach dem Abendessen. Meine Mutter wird dich absolut lieben!“

Der eigentliche Test ist also, ob Ihr Partner tatsächlich zuhört. Wenn sie sich nicht die Mühe machen können, im ganzen Haus Hilfe anzubieten oder ihre Kleidung nicht über den gesamten Boden des Gästezimmers zu werfen, Degges-White schlägt vor, sich zu fragen, wie die Partnerschaft auf der ganzen Linie aussehen wird.

3. Nimm dir eine klare Zeit mit deinen Eltern und eine klare Zeit weg von ihnen.

Wenn Sie in den Ferien zu Hause sind und vermeiden möchten, zu viel Zeit mit ihnen zu verbringen, weil die Dinge immer angespannt werden, planen Sie einfach voraus und setzen Sie feste Grenzen, wie viel Sie Ihre Eltern tatsächlich sehen werden. Machen Sie einen kurzen Ausflug in die Nähe oder essen Sie mit Freunden aus Ihrer Heimatstadt zu Abend, um die Zeit in Ihrem Haus zu verkürzen.

“ Wenn Sie wissen, dass Sie die Situation nur 48 Stunden oder eine Mahlzeit aushalten müssen, kann dies das Durchkommen erheblich erleichtern „, sagt Degges-White.

4. Vermeiden Sie bestimmte Themen, wenn Sie können.

Es gibt bestimmte Bereiche, in denen viele Menschen feste Meinungen haben, und wenn Ihr Partner nicht in diese Form passt (oder umgekehrt), kann dies zu unangenehmen Debatten und anschließend zu vielen Problemen führen.

Wenn ein Elternteil versucht, ein Gespräch in diese verbotenen Zonen zu manövrieren, weigere dich, dorthin zu gehen.

“ Vermeiden Sie die großen vier Tabuthemen: Sex, Religion, Politik und Geld „, schlägt Degges-White vor. „All dies scheint das Schlimmste bei Menschen hervorzubringen, wenn sie jemanden treffen, dessen Meinungen ihren eigenen direkt entgegengesetzt sind. Wenn ein Elternteil versucht, ein Gespräch in diese verbotenen Zonen zu manövrieren, Weigere dich, dorthin zu gehen und das Thema zu wechseln, oder schlage vor, dass du und dein Partner beim Abendessen helfen,Den Tisch räumen,Oder spazieren gehen, um frische Luft zu schnappen.“

Natürlich gibt es einen Punkt, an dem Menschen es unmöglich finden können, jemandes Überzeugungen zu ertragen, die Sie für sehr verletzend für andere Menschen halten. Es kommt also auf die Situation an und darauf, was gesagt wird – Sie müssen keine Meinungen tolerieren, die Sie flach bigott oder persönlich respektlos gegenüber Ihnen oder Ihrem Partner finden, zum Beispiel.

5. Machen Sie mehr Solo-Besuche, wenn das Drama zu viel ist.

Wenn Sie gerade viel auf dem Teller haben und sich nicht mit Anspannung und Unhöflichkeit auseinandersetzen möchten, finden Sie einen Weg, dies anders zu steuern. Degges-White sagt, eine mögliche Lösung könnte darin bestehen, mehr alleine zu Hause zu sein.

Es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie Ihren Partner für die Feiertage mitbringen müssen, also wenn es Ihrem Leben im Moment unnötigen Stress hinzufügt, tun Sie es auf eigene Faust, oder teilen Sie die Zeit mit dem Besuch des Familienhauses Ihres Partners und dann Ihres selbst.

6. Erinnere deine Eltern daran, dass diese Person dich sehr glücklich macht.

Wenn Sie es satt haben, kleine Bemerkungen über Ihren Partner zu hören, oder wenn dies buchstäblich mit jedem passiert ist, den Sie jemals nach Hause gebracht haben, dann könnte es Zeit für ein ernsthafteres Gespräch mit Ihren Eltern sein. Sprechen Sie mit ihnen darüber, wie gut Ihr Partner Sie behandelt, wie positiv Sie gewachsen sind und wie gut Sie sich für Ihre gemeinsame Zukunft fühlen.

giphy

“ Der beste Mittelweg ist, zuzustimmen, nicht zuzustimmen „, sagt Degges-White. „Die meisten Eltern wollen wirklich, dass ihr Kind glücklich ist, gepflegt wird und sich um mehr als alles andere kümmert. Wenn sie den Gedanken nicht ertragen können, mit jemandem zusammen zu sein, dessen Überzeugungen nicht mit ihren eigenen übereinstimmen, und sie legen Wert darauf, mit Ihnen zusammen zu sein, Dann müssen Sie möglicherweise einige schwierige Entscheidungen treffen.“

7. Stellen Sie ein Ultimatum.

Wenn alles andere fehlschlägt und Ihre Eltern sich weigern, sich von ihrer glühenden Missbilligung Ihres Partners zu rühren, müssen Sie möglicherweise klarere Grenzen setzen.

“ Sie müssen nicht verrückt nach Ihrem Partner sein, aber sie müssen Ihrem Partner grundlegenden Respekt zeigen „, sagt Degges-White. „Wenn sie das nicht können, müssen Sie möglicherweise schwierige Entscheidungen darüber treffen, wo Sie Urlaub und andere besondere Anlässe verbringen.“

Giphy

Viele Eltern können kleine Probleme mit einem Partner haben, aber ihre persönlichen Vorlieben die Tatsache trüben zu lassen, dass sie dich unglücklich machen, ist geradezu giftig und kontrollierend. Plus, Wenn Sie sich nicht für Ihren Partner einsetzen, schadet dies letztendlich Ihrer Beziehung, Es ist also besser, jetzt als später zu sprechen. Dies ist dein einziges Leben, und in einer Schwebe zu stecken, in der beide versuchen, auf Zehenspitzen um Ihre Eltern herumzulaufen, ist keine Möglichkeit, es zu leben.

Folge Julia auf Twitter.

Julia PugachevskySex und Beziehungen EditorI’m ein Sex und Beziehungen Editor für Cosmo Snapchat entdecken, die Sie auf jeden Fall abonnieren sollten :).
Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern die Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu erleichtern. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten unter piano.io

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.