Wenn ich mich von meinem Mann scheiden lasse, hat er Anspruch auf Medicaid?

author
2 minutes, 2 seconds Read

F: Wenn ich mich von meinem Mann scheiden lasse, wird sein Vermögen gesenkt, damit er sich für Medicaid qualifizieren kann, damit er die Langzeitpflege bekommt, die er dringend braucht?

WERBUNG

Manchmal sind Paare bereit, den großen Schritt zu tun, sich scheiden zu lassen, um ihr Vermögen zu schützen, damit sich der kranke Ehepartner für Medicaid qualifizieren kann, ohne den gesunden Ehepartner zu verarmen. Nach den Bundesgesetzen von Medicaid kann ein Ehepaar nur bis zu 115.640 US-Dollar zwischen den beiden schützen (Abbildung 2012). Alle zählbaren Vermögenswerte, die diesen Betrag überschreiten, müssen „ausgegeben“, in nicht zählbare Vermögenswerte umgewandelt oder anderweitig in einer Weise veräußert werden, die keine Straffrist verursacht. Sobald ein Paar geschieden ist, natürlich, Dann wird das Vermögen des kranken ehemaligen Ehepartners gezählt, aber das des anderen jetzt Ex-Ehepartners wird nicht gezählt.

Selbst wenn die Scheidung einvernehmlich ist, ist es jedoch nicht möglich, alle Vermögenswerte auf den Namen des kranken Ehepartners zu „laden“, da Medicaid für die Betreuung des kranken Ehepartners sorgt, der daher keine Vermögenswerte benötigt. Die allgemeine Regel ist, dass es eine „gerechte Verteilung“ des Vermögens und Einkommens des Paares geben muss. Die Umstände und Bedürfnisse jedes Ehepartners müssen berücksichtigt werden. Wenn alle Vermögenswerte an den kranken Ehepartner vergeben werden, könnte die staatliche Medicaid-Abteilung dies als Geschenk des kranken Ehepartners betrachten, was zu einer Zeit der Unzulässigkeit führt. Wenn jedoch nachgewiesen wird, dass die Rechnungen des kranken Ehepartners von Medicaid gut gedeckt sind, die Lebenshaltungskosten des gesunden Ehepartners jedoch nicht durch staatliche Programme finanziert werden, sollte es ein gutes Argument dafür geben, dem gesunden Ehepartner einen höheren Prozentsatz des Vermögens zuzuweisen.

Wenn das Paar jedoch zustimmt, dass es sich unter allen Umständen lohnt, sich scheiden zu lassen, sollte ein Scheidungsanwalt eingestellt werden, der sich mit einem anderen Anwalt berät, der mit diesen Medicaid-Regeln vertraut ist. Letztendlich kann es tatsächlich einen Großteil des Vermögens des zukünftigen Ehepartners schützen.

WERBUNG

Bevor Sie eine Scheidung beantragen, ist jedoch eine Konsultation mit einem erfahrenen Medicaid-Planungsanwalt gut beraten, da möglicherweise Techniken verfügbar sind, um genauso viel Vermögen des Paares zu schützen, ohne sich scheiden zu lassen. Das würde nicht nur die erheblichen Anwaltskosten sparen, die mit einer Scheidung verbunden sind, sondern auch die Ehe intakt halten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.